Eichenhain Wildenstein

Eichenhain Wildenstein, Bubendorf

Der Eichenhain von Wildenstein bei Bubendorf ist eine der wenigen in dieser Art erhaltenen mittelalterlichen Kulturlandschaften. Das Gebiet gilt auch als wichtiges Naturschutzgebiet. Ein Besuch der zum Teil über 500jährigen Eichen ist ein Höhepunkt für alle Natur- und Baumbegeisterten.

Der Besuch der alten Eichen lohnt sich auch im Winter. Ohne Laub kommen die Bäume besser zur Geltung, zudem kann man sich frei bewegen. Zwischen März und September muss man sich aus Rücksicht auf den wertvollen Magerrasen unter den Eichen an den Pfad halten. Im Eichenhain verweilt man gerne.

Neben dem Eichenhain bietet das recht grosse Naturschutzgebiet noch andere Sehenswürdigkeiten. Zwischen Eichenhain und Schloss liegt ein grosser Weiher, ein regional wichtiger Laichplatz für die Erdkröte. Vielfältig ist ferner die Umgebung von Schloss Wildenstein, ein Rundweg führt am Fuss ums Schloss herum.