Hotel Baseltor Solothurn

Hotel Baseltor, Solothurn

Die Geschichte des Hauses Baseltor in Solothurn ist alt und reich, sie beginnt im 17. Jahrhundert. Wohlhabende Patrizierfamilien wohnten hier, später die Domherren des St. Ursenstifts. In den historischen Gemäuern pulsierte das aufregende Leben der Ambassadorenstadt.
Ein gutes Erbe für das Konzept: Seit 1992 ist das «Baseltor» Restaurant und Hotel, lebhafter Treffpunkt für Gastro- und andere Kultur. Der Betrieb ist – zusammen mit Solheure Bar Restaurant Lounge, Salzhaus Restaurant Bar und Hoch3 Catering – Teil der Genossenschaft Baseltor. Im Restaurant Baseltor ist alles hausgemacht, schnörkellos und transparent. Die gläserne Küche ist sein  Markenzeichen. Gut 100 Plätze, verteilt auf Parterre und ersten Stock und jeden Tag eine neue Menükarte: Im Restaurant, zu dem auch ein Terrassenplatz mit lauschigem Gärtchen gehört, ist Platz für alle, die auch ohne Silberbesteck gerne gut essen.